Du befindest Dich hier:

  • Kfz-Mechatroniker/-in

tl_files/ausbildungsplatz/img/Redakteurmaterial/Logos-FIRMEN/Wolfenbuettel_Logo.jpg

Firma: Städtische Betriebe Wolfenbüttel
Abteilung Kfz-Werkstatt
Straße: Neindorfer Straße 9a
PLZ:
38300
Ort: Wolfenbüttel
Bundesland: Niedersachsen
Branche: Stadtwerke

Ausbildungsberuf / Studiengang:

Kfz-Mechatroniker/-in

Ausbildungsbeginn:
01. August 2018

Einstellungsvoraussetzungen

Die Kraftfahrzeugwerkstatt ist für die Reparatur aller Fahrzeuge und Geräte (vom LKW über Transporter, Pkw, Baumaschinen bis hin zum Rasenmäher) der Städtischen Betriebe Wolfenbüttel zuständig. Die 3,5-jährige Ausbildung erfolgt innerbetrieblich. Du wirst mit allen gängigen Arbeiten an den Fahrzeugen, Maschinen und Geräten (wie zum Beispiel Wartungsarbeiten, Reparaturarbeiten an Bauteilen und Systemen, Fahrzeugelektrik etc.) vertraut gemacht. Der Besuch der Berufsschule erfolgt in Wolfenbüttel.

Schriftliche Bewerbung:
Städtische Betriebe Wolfenbüttel
Meister - Abt. Kfz-Werkstatt
Herrn Stefan Gaschler
Neindorfer Straße 9a
38300 Wolfenbüttel

Wissenswertes über Wolfenbüttel
Prägend für die Stadt und ihr heutiges Aussehen waren die Welfen. Bis 1754 war Wolfenbüttel Residenz der kultur- und kunstliebenden Herzöge zu Braunschweig und Lüneburg, ein Zentrum des Geisteslebens und der schönen Künste. Die Herzöge holten sich während ihrer Regentschaft die besten Baumeister und Stadtplaner ihrer Zeit: Wolfenbüttel gilt als erste nach Plan gebaute Renaissance-Stadt Deutschlands. Noch heute sichtbarstes Zeichen der ehemaligen Welfenherrschaft ist ihr mitten in der Stadt gelegenes prächtiges Residenzschloss, zweitgrößtes seiner Art in Niedersachsen und Wahrzeichen der Stadt. Wolfenbüttel mit seinen rund 55.000 Einwohnern empfängt seine Besucher mit einem historisch gewachsenen Ambiente, aber auch mit den Annehmlichkeiten einer weltoffenen, freundlichen und vielfältigen Kreisstadt.

Ansprechpartner: Stefan Gaschler
E-Mail: sbw.gaschler@stadtwerke-wf.de
Telefon: 05331 964 114