Du befindest Dich hier:

  • Safety 1st

Safety 1st

Willkommen in der Arbeitswelt

Schulportal Safety 1st

Für viele Jugendliche beginnt bald ein neuer Lebensabschnitt – tl_files/ausbildungsplatz/img/Redakteurmaterial/Newsbilder im Artikel/Safety1st_Logo.jpg
der Ausbildungsvertrag ist unterschrieben und der erste Ausbildungstag rückt näher. Damit stellt sich auch die Frage: Worauf sollte man unbedingt achten? Welche Unterlagen sind wichtig? Das Schulportal www.safety1st.de zeigt, wie der Berufseinstieg gelingt.

 

Mit dem Ausbildungsbeginn beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Die Aufregung vor dem ersten Arbeitstag im neuen Job ist in der Regel sehr groß. Deswegen sollte man sich so gut wie möglich darauf vorbereiten. Die Checkliste von »Safety 1st« verrät, worauf es ankommt:

tl_files/ausbildungsplatz/img/Redakteurmaterial/Newsbilder im Artikel/Safety1st_Kasten.png
Quelle: www.safety1st.de

 

Tipp: Altersvorsorge in der Ausbildung
In vielen Betrieben gibt es auch schon während der Ausbildung zusätzlich zum Gehalt die so genannten vermögenswirksamen Leistungen. Das sind Zahlungen der Arbeitgeber, die mithelfen, dass Arbeitnehmer ein Vermögen ansparen können. Je nach Höhe des Gehalts gibt es zudem staatliche Zuschüsse. Dieses Geld kann die Grundlage für die Altersvorsorge bilden. Bereits mit geringen monat-lichen Beiträgen ist es möglich, auch in einen Riester-Vertrag einzusteigen.

Finanzhilfe in der Ausbildung
Wer wegen der Entfernung zum Ausbildungsplatz in eine andere Stadt ziehen muss, kann in finanzielle Engpässe geraten. Für Auszubildende, die nicht zuhause wohnen können, besteht deshalb die Möglichkeit, beim Arbeitsamt eine Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) zu beantragen. Mit dem BAB-Rechner kann jeder herausfinden, ob er berechtigt ist und wie viel er voraussichtlich bekommen wird: http://babrechner.arbeitsagentur.de

Über »Safety 1st«: Das mehrfach prämierte Medienpaket »Safety 1st« bietet mit dem Schulportal www.safety1st.de ein umfassendes Angebot an Arbeitsmaterialien zu sozialer Sicherung und private Vorsorge im Unterricht. Herausgeber ist die Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.

»Safety 1st«: Mehr wissen über soziale Sicherung und private Vorsorge
Wie ist das System der sozialen Sicherung in Deutschland aufgebaut, wie weit reicht der Schutz der Sozialversicherung und welche Formen der Vorsorge und Absicherung sind für junge Menschen – besonders beim Start ins Berufsleben – wichtig? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Informations- und Lernangebot »Safety 1st«.

Die Unterrichtsmaterialien sind für den Einsatz in den Fächern Wirtschafts- und Sozialkunde, Politik und Arbeitslehre sowie für den berufsvorbereitenden Unterricht an weiterführenden und berufsbildenden Schulen geeignet. Ziel ist es, jungen Menschen sozial-politische und finanzielle Grundkenntnisse zu vermitteln und sie damit auf ihr persönliches »Projekt Zukunft« vorzubereiten.

Das Schülermagazin »Safety 1st« behandelt auf jeder Doppelseite einen Schwerpunkt aus den Themenbereichen Sozialversicherung, Altersvorsorge, Individualversicherung oder Berufseinstieg. Die Lehrerhandreichung »Safety 1st« bietet methodisch-didaktische Anregungen für den Einsatz des Medienpakets mit konkreten Arbeits- und Aufgabenvorschlägen und orientiert sich dabei an den Lehr- und Bildungsplänen der Bundesländer. Auf dem Schulportal www.safety1st.de finden Lehrerinnen und Lehrer Materialien wie Arbeitsblätter, interaktive Tafelbilder, Schaubilder, Specials und Cartoons sowie Videos, einen Zeitgenerator oder ein Lexikon für die Unterrichtsgestaltung. Dafür wurde der Internetauftritt auch für den Einsatz mit Smartphones und Tablet-PCs optimiert. Ergänzt wird das Medienpaket durch den Unterrichtsfilm »Safety 1st« mit einem Begleitheft für Lehrerinnen und Lehrer.

»Safety 1st« wird von der Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) herausgegeben. Die Gesellschaft für Pädagogik und Information e. V. (GPI) hat das Medienpaket bereits zehnmal in Folge mit dem »Comenius-EduMedia-Siegel« für »pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktische Multimediaprodukte« ausgezeichnet.

Die Unterrichtsmaterialien können kostenlos bestellt werden.

Bestellungen 

  • per Fax: 06123 92 38 244

tl_files/ausbildungsplatz/img/Redakteurmaterial/Newsbilder im Artikel/Safety1st_Produktfaecher.png

 

Quelle Fotos: © Roger Richter/Universum Kommunikation und Medien AG und www.safety1st.de

Premiumpartner

tl_files/ausbildungsplatz/img/Redakteurmaterial/Banneranzeigen/Koelle-Zoo_240x200.jpg


tl_files/ausbildungsplatz/img/Redakteurmaterial/Banneranzeigen/Rewe_240x200_16.jpg

 

tl_files/ausbildungsplatz/img/Redakteurmaterial/Banneranzeigen/LIDL_240x380px.gif

ausbildungsplatz aktuell

Kampf den »Kampf-Radlern«

Die Radfahrer bekommen mal wieder ihr Fett weg. mehr »

ausbildungsplatz aktuell

Vorteile liegen auf der Hand

Ein Telefon kann Türen öffnen, wir zeigen euch wie... mehr »

ausbildungsplatz aktuell

Imagekampagne in Münsterland & OWL

Kommunen werben um junge Leute ... mehr »

ausbildungsplatz aktuell

Enzyklopädie zum Mitmachen

Wikipedia verdrängt zunehmend den Brockhaus. Willst du auch mitmachen? Mehr »

Beruf: Musicaldarsteller

Ein Leben im Rampenlicht

Wir stellen euch interessante Berufe vor. HIer: Musicaldarsteller.Mehr »

ausbildungsplatz aktuell

Wege zum idealen Lehrberuf

In Bayern werden Nachwuchskräfte gesucht! Mehr »

ausbildungsplatz aktuell

Bewerbungs-Special

Mit vielen Tipps zeigen wir euch, wie eure perfekte Bewerbung gelingt! Mehr »

Arbeitsmarktprognosen

Gesundheitsberufe boomen

Du willst einen sicheren Job mit Zukunftschancen? Berwirb dich in der Gesundheitsbranche! Mehr »